Seite 1 von 1

Empfehlung: Musikfestival "Rheinkultur" (Bonn)

BeitragVerfasst: Do 29.Jun.2006 9:37
von Webtigger
Hallo zusammen,

da nicht jeder regelmäßig die örtlichen Zeitschriften durchforstet dachte ich mir, ich stelle hier mal eine Event-Empfehlung ein. Und wer weiss, vielleicht wird ja auch noch ein kleines HKö-Treffen daraus... :rolleyes: ;)

Am Samstag, dem 01.07.2005, findet wieder einmal das Musikfestival "Rheinkultur" in der Rheinaue in Bonn statt.
Ihr bekommt hier den ganzen Tag lang auf drei Bühnen gleichzeitig ein volles Programm geboten. Und das Beste daran - das ganze wird alleine über den Verzehr finanziert, der Eintritt ist also für jedermann frei!
Weitere Infos zur Veranstaltung findet ihr hier. Auch wenn ich zugeben muss, dass mir die meisten der dort aufgeführten Bands eher unbekannt sind, so lohnt sich auf jeden Fall ein Besuch von Boppin'B: Einzigartige Bühnenshow mit einenm musikalischen Mix aus Rockabilly, Ska, Swing, Punk und Pop, der direkt in's (Tanz-)Bein geht.
Lupinchen und meine Wenigkeit jedenfalls werden diesen Auftritt auf keinen Fall verpassen.
Sofern ihr also ebenfalls Lust und Zeit habt, dann gebt doch einfach mal Bescheid - vielleicht können wir ein kleines HKö-Treffen organisieren... ;)


Gruß, der Webtigger

Ahalle (4-5) Jahre wie-da...

BeitragVerfasst: Sa 05.Jun.2010 20:22
von alpha
Diesmal am 3.7.

Weiteres auf der von dort erreichbaren Homepage, wo es zB auch die Greencard gibt (12.- für alle Verkehrsmittel).

Kleiner Tipp "Liba Freindä!":
Blaue Bühne 18:05 Der Familie Popolski
Die armen Schweine, die gleichzeitig auf die anderen 3 Bühnen müssen... :mrgreen:

Die gelbe Bühne existiert nicht mehr, dafür sind 2 andere dazugekommen.
Und nicht vergessen:
Keine Getränke mitbringen, das Festival finanziert sich vom Getränkeverkauf - der Eintritt ist weiterhin frei.